An der Delegiertenversammlung vom 4. November 2020 wurde dem Nachtragskredit zum Budget 2020 für die Beschaffung einer Buchhaltungssoftware (ERP-Lösung) mit grossem Mehr ohne Gegenstimme zugestimmt.

Vor den Festtagen wurde die ERP-Lösung HISoft parametrisiert und per 1. Januar 2021 operativ eingeführt. Die ERP-Lösung beinhaltet neben der Finanzbuchhaltung eine Kreditorenbuchhaltung mit digitalisierter Belegsammlung sowie eine Debitorenbuchhaltung. Mit dieser Modernisierung können Debitorenzahlungen direkt von der Bank importiert und digital eingelesen werden. Sobald uns mit der Beschaffung eines neuen Kehrichtfahrzeuges die Gewichtsdaten des Gewerbeabfalls vom Transporteuer in digitaler Form zur Verfügung stehen, können diese eingelesen und für die Erstellung der Fakturen verwendet werden. Damit kann der administrative Aufwand erheblich reduziert und Fehlerquellen eliminiert werden.

Mit der Einführung der neuen Software wurde auch die Rechnung mit QR-Code implementiert. Die ersten Rechnungen konnten bereits im Januar 2021 versendet werden. Mit dem QR-Code werden dem Rechnungsempfänger zusätzliche Informationen mitgeliefert, was Vorteile für die Rechnungsverarbeitung bedeutet. Denn alle Zahlungsinformationen sind im QR-Code digital integriert. Folglich wird der manuelle Aufwand reduziert.

OBAV-Geschäftsstelle (ad interim)

dp Dienstleistungen GmbH
Hauptstrasse 45a
4457 Diegten

061 973 03 03
info@obav.ch

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.